Badminton

Badminton Team 2017

Abteilungsleitung

Steffen Seifarth
Steffen Seifarth
Sarina Losch
Sarina Losch
 

Theorie

Mit dem Feld-, Wald- und Wiesen-Federball sonniger Badeseenachmittage hat Badminton nichts gemein - bis auf das Zielobjekt, das tatsächlich Federball heißt. Der wird ähnlich wie beim Tennis am besten so übers Netz geschlagen, dass der Gegner ihn nicht zurückspielen kann. Beim Badminton - übrigens benannt nach einem englischen Landsitz, von dem aus sich das Spiel in Europa verbreitete - saust der mit Federn bestückte Korkball so rasant über das 1,55 Meter hohe Netz, dass trotz des vergleichsweise kleinen Spielfelds Schnelligkeit, hervorragende Reflexe und Ausdauer gefragt sind. Badminton ist zwar ein Spiel mit großer Tradition, wie indische Höhlenmalereien beweisen, als olympische Disziplin aber noch relativ jung: Erst 1992 in Barcelona konnte es seine Premiere bei olympischen Spielen feiern.

Das Spielfeld

Das Spielfeld ist 13,40 Meter lang und 6,10 Meter breit (im Einzel 5,18 Meter). Das Netz mit einer Breite von 76 Zentimetern teilt das Feld in zwei gleich große Hälften. Es ist so gespannt, dass sich die Oberkante in der Mitte 1,52 Meter und an den Pfosten 1,55 Meter über dem Boden befindet. Beim Einzel ist die hintere Begrenzungslinie gleichzeitig die Aufschlaglinie, beim Doppel befindet sich die Aufschlaglinie 76 Zentimeter vor der Grundlinie. Der hintere Teil eines Feldes wird in linkes und rechtes Aufschlagfeld geteilt. Die vier Zentimeter breiten Linien zählen zum Spielfeld.

Spielfeld

Soweit zur Theorie, in der Praxis sind wir natürlich auch hier beim TSV Helmstadt an Euch interessiert. Wir als Abteilung sind im Moment zwischen 15 und 20 SpielerInnen, welche sich fast jeden Dienstag ab 19.00 Uhr in der Schwarzbachhalle Helmstadt (von Ende November bis ca. Mitte Februar ab 20.30 Uhr) die Bälle um die Ohren schlagen. Die End- und Pausenzeiten kann sich natürlich ein Jeder selbst setzen. Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir noch einige mehr von unserer Sportart begeistern könnten. Die einzigen Sachen, neben viel Flüssigkeit (man verliert auch ein wenig davon, wenn man´s richtig macht), die man mitbringen muss, sind ein Paar Hallenschuhe und vielleicht ein „kleines“ Sportoutfit und ansonsten…… Spaß …… und … … Freude. Schläger sind in der Halle vorhanden. Nach dem Training besteht in der Fußballzeit die Möglichkeit den Abend im Clubhaus des TSV gemütlich ausklingen zu lassen.

Impressionen

Turnier_1
Turnier_3
Turnier_2
Turnier_4
 
 
 

Trainingszeiten

DIENSTAG

MÄRZ - OKTOBER
ab 19.00 Uhr

NOVEMBER - FEBRUAR
ab 20.30 Uhr

Schwarzbachhalle Helmstadt